Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Musikspiele.eu stellt sich vor
20-03-2013, 10:19 PM
Beitrag #1
Musikspiele.eu stellt sich vor
Hi liebe Forenkollegen,

Ich bin hier euer Admin, der mit euch kommuniziert und euch bannt. Der ein oder andere wird mich besser unter dem Nickname "gettingbetter" kennen, den ich in mehreren anderen Foren nutze, unter Anderem in Vierpfeile.de oder neoneko.net, wo ich ab und zu meine Artikel "Crossposte".


Nun, über mich -
ich bin 23 Jahre und in einer Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration, oder kurz und verständlich: Das mit den Computern. ich spiele seit fast einem Jahrzehnt Musikvideospiele aller Art, angefangen hat es alles mit einem Spiel namens Stepmania. Erst zwei Jahre später kaufte ich mir dazu die passende Tanzmatte, ein Jahr später eine Metalltanzmatte für etwa 100 Euro (Ein Schnäppchen auf Ebay während einem Deutschland-Länderspiel! Offenbar gucken auch Rhythmusgamer Fussball). Oft wurde ich in dieser Zeit auch zu Singstar gezwungen (Im Stimmbruch! Der ein oder andere wird sich noch zurückerinnern...) , wenig später kam der "Plastikgitarren-Hype", den ich in Ermangelung einer damals aktuellen Konsole eher passiv begleitete.

2009 zog es mich dann zu vierpfeile.de, wo ich bis heute ein relativ aktives Mitglied bin und viele neue Musikspiele entdecken konnte, etwa auf der Vierfeier 2010. Dies war dann auch die Geburtsstunde von Musikspiele.eu .





Über Musikspiele.eu

Musikspiele.eu begann 2007 als "Projekt step4", was dann Ende 2007 mit den Leet-Skillz eines 15-jährigen in einer technisch einwandfreien (*HUST*) Seite namens http://www.4step.de.be endete, die mit NVU und ein bisschen MS-Notepad geschrieben wurde.
Wenig später musste ich erkennen, dass Tabellen und Frames nicht mehr ganz der Zeit entsprachen und startete mit http://www.stepmania4.de 2008 eine Nachfolgerseite, die meiner Meinung nach "ganz ok" war.


Der Schwenk hin zu http://musikspiele.eu geschah dann Mitte 2009 mit dem Ziel, erstmals ein modernes "Content-Management-System" (Modernes "Programm" zum Handling von viel Web-Inhalt) einzusetzen, wodurch die ganze Seite komplexer und flexibler aufgebaut werden konnte, bei gelichzeitiger Arbeitsentlastung. Einen Einblick in Joomla und Drupal (die gängigsten CMS bei größeren Seiten) bekam ich bei einem unbezahlten Praktikum in Karlsruhe, was mich dann so abschreckte, dass ich MODX für den Seitenaufbau nutzte. Es versprach mehr Flexibilität und "Einfachheit", leider benötigte es auch etwa 3 Monate Eingewöhnungszeit, sodass sie erst im Januar 2010 mit weniger Inhalt erschien.

Zu etwa dieser Zeit wechselten die Kollegen von http://www.vierpfeile.de auf eine andere Forensoftware, die keine "Startseite" wie früher beinhaltete. Das war für mich dann der Ansporn, das etwas ungeordnete Chaos im Vierpfeile-Forum in eine übersichtliche Form zu bringen, was mir eher mäßig gelang. Es war und ist einfach zu viel Arbeit für eine Person.

Die Folgenden zwei Jahre bemühte ich mich, die Seite halbwegs aktuell zu halten, was mir phasenweise auch ganz gut gelang. Mit der Zeit musste ich aber einsehen, dass ein Blog-Design die Menge des Inhalts nur schwer präsentieren konnte und auch nicht mehr ganz zeitgemäß war.


Im Oktober 2011 startete dann die Ausbildung, in der ich mehrere fähige Kollegen kennenlernen durfte. Einer dieser Personen ist ein fähiger Programmierer, der in der zweiten Hälfte 2012 begann, einen Blog komplett selbst zu schreiben (der Irre!). Das moderne Design sowie die neuen Möglichkeiten von HTML5 empfand ich als recht beeindruckend, was mich dann auch zur Überlegung brachte, meine eigene Seite designtechnisch auf den Stand der Zeit zu bringen. Im Dezember 2012 begann ich dann, nach modernen Gaming-Designs zu suchen und fand eines bei "wix.com". Dieses war leider mit PHP und Javascript regelrecht zusammengeklebt, ich konnte es nicht einfach kopieren. Also schrieb ich das Design in 3 Wochen, in denen ich täglich daran arbeitete, selbst nochmal von Grund auf neu.

Das alte Forum von musikspiele.eu war leider auch eher ein verlorener Kampf gegen die Spammer, so schloss ich es Anfang 2012. Im Dezember 2012 setzte ich es mit einer neuen Forensoftware auf.

Der Inhalt der alten Seite musste dann aufwändig ins neue Design migriert werden, was mir im März 2013 auch zum Teil gelang. Und das ist auch der aktuelle Stand von heute.



Bis Anfang Mai möchte ich noch etwa 25 Stunden in die Seite investieren, um sie auch inhaltlich auf den aktuellen Stand zu bringen. Ob es mir geligt werden wir sehen Wink




MfG
Christian Tindorf

Webmaster und Forenadmin von musikspiele.eu
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Musikspiele.eu | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation